Herzlich Willkommen

Sie befinden sich auf den Internetseiten des Kulturgüterverein Walddorfhäslach e.V.

Wer wir sind und was wir machen:

imageUnser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht ländliche Kulturgüter unserer Gemeinde zu erhalten und zu pflegen. Dabei werden kulturhistorisch erhaltenswürdige Gegenstände vor Verlust und Verunstaltung bewahrt, alte Handwerkskünste lebendig erhalten, sowie landwirtschaftliche Arbeitsabläufe dokumentiert. Diese Ziele werden verwirklicht in Form von Veröffentlichungen, Mitmachaktionen, Ausstellungen, Vorträgen und Führungen. Hierbei kooperieren wir mit der Gemeinde, mit Behörden sowie Vereinen, Schulen und Kirchen. Dankbar sind wir vor allem auch für Zeitzeugenberichte und für viele alte Fotografien, die uns von Privatleuten zur Verfügung gestellt werden. Inzwischen wurden uns viele historische Gegenstände überlassen, die wir in unseren Ausstellungen präsentieren.
Unsere vielfältigen Aktivitäten stehen alle unter dem Motto: "Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen."

Aktuelles


Adventssingen

Freitag, 14. Dezember 2018, 19:00 Uhr
in der historischen der Scheune Dorfstraße 14, Ortsteil Häslach

image

Dieses Jahr findet das offene Adventssingen des Kulturgütervereins am Freitag, 14. Dezember 2018 statt. Im urigen Ambiente der Scheune der Dorfstraße 14 im Ortsteil Häslach laden wir Sie herzlich zum gemeinsamen Singen von Adventsliedern ein. Beginn ist um 19:00 Uhr.

Es ist ein Abend für alle Generationen. Wie seit dem Start 2006, spielt und begleitet die Blockflötengruppe des Musikvereins Walddorfhäslach, unter Leitung von Edith Schmid, das Singen. Einführend gibt es Interessantes über die Herkunft des Advents und der Entstehungsgeschichte des Adventskranzes zu erfahren. Entsprechend des Urmodells des Adventskranzes, einem Wagenrad mit Kerzen, wie es 1839 zum ersten Mal in einem Waisenhaus von Johann Hinrich Wichern in Hamburg als Kranz verwendet wurde, hängt ein solches auch in der Scheune von der Decke, neben einem Adventskranz, wie wir ihn heute kennen. Nach dem Singen werden wärmende Getränke angeboten, Kinderpunsch für die Kinder und Glühmost für die Erwachsenen, dazu leckeres Weihnachtsgebäck. Der Eintritt ist frei. Die Veranstalter freuen sich jedoch über Spenden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.